DiceWar - Light of Dragons


Die Schweizer Spieleschmiede Suncoregames hat DiceWar - Light of Dragons bereits im Jahre 2015 auf den Markt gebracht. Auch in der inzwischen erschienenen zweiten Edition führt der Spieler sein Drachenvolk in die Schlacht und versucht mit Zauber und Kampfstärke seinem Gegner das Leben schwer zu machen. Gespielt wird auf einem 7x7 Felder großem (bzw. kleinem) Spielfeld. In der Grundbox sind zwei Völker (Würfelsätze) vom gleichem Stamm enthalten. Derzeit gibt es drei Erweiterungen, die wir hier in einem zukünftigen Artikel ausführlicher durchleuchten. Die Erweiterungen enthalten jeweils ein eigenes neues Volk. Alle Boxen kommen komplett in deutsch und englisch.

Wie wird gespielt?

Jede Würfelseite zeigt das Symbol einer Kreatur sowie die zugehörige Machtstufe (1-6). Die Spieler setzen zu Beginn beliebige Kreaturen in die unterste Zeile (Versorgungszone) ihres Spielfeldes, bis insgesamt Machtstufe 10 erreicht ist. Mit dieser Startaufstellung führen die Spieler nun abwechselnd eine der folgenden Aktionen aus:

  • Bewegen
  • Angriff
  • Aufwerten
  • Zauber ausführen

Bewegen

Der Spieler der am Zug ist versetzt eine Kreatur in vertikaler oder horizontaler Richtung um ein Feld. Dabei gibt es folgende Ausnahmen:

  • Seelen können über angrenzende Seelen hinweg gesetzt werden
  • Der Geist kann zwei Felder in vertikaler oder horizontaler Richtung ziehen
  • Der Feurerbasilisk zieht immer diagonal

Angriff

Grundsätzlich gilt, dass immer die Kreatur mit der höheren Machtstufe eine gegnerische Figur mit einer niedrigeren Machtstufe schlägt. Der Drachenkrieger mit Machtstufe 3 kann zusätzlich den Lichtdrachen mit Machtstufe 6 schlagen. Der Spieler erhält Siegpunkte in Höhe der Machtpunkte der geschlagenen Kreatur. Führt ein Spieler einen Angriff im gegnerischen Feld aus gibt es zusätzliche Siegpunkte die am Spielfeldrand aufgedruckt sind. Der Feuerbasilisk kann nach einem Angriff eine zusätzliche Bewegung oder einen zusätzlichen Angriff ausführen.

Aufwerten

Eine Kreatur wird um eine Machtstufe aufgewertet. Beispiel: Ein Blutmagier mit Machtstufe 4 wird zum Feuerbasilisk mit Machtstufe 5.

Zauber ausführen

Einige Kreaturen können bestimmte Zauber ausführen:

  • Der Drachenkrieger splittet sich in drei Seelen
  • Der Lichtdrache splittet sich in zwei Drachenkrieger
  • Der Blutmagier nutzt generierte Triggerpunkte um beliebige Kreaturen (außer sich selbst) aufzuwerten. Blutmagier und Geister können Triggerpunkte generieren.

Fazit

DiceWar - Light of Dragons ist ein taktischer Leckerbissen für zwei Personen, der mit wenig Material und einer kurzen Anleitung eine unglaubliche strategische Tiefe entwickelt. Mit jeder neuen Runde lernt der Spieler die Fähigkeiten seines Volkes effektiver zu nutzen um damit seinem Gegenüber das Leben schwer zu machen. Allerdings sollte man sich wirklich vorsehen. In den zahlreichen gespielten Partien kam es oft vor, dass man einen sicher geglaubten Sieg doch noch abgeben musste, wenn man sich einen Moment nicht konzentriert hat. Da die Grundbox zwei Völker vom gleichem Stamm enthält ist das Spiel sehr gut ausbalanciert.

Noch eine kleine Anmerkung für Retro Fans: Wer gern Archon auf dem C64 gespielt hat kommt bei DiceWar voll auf seine Kosten und sollte unbedingt zugreifen!

Spieleranzahl: 2 | Alter: 12+ | Spieldauer: 15-30 Minuten | Erscheinungsjahr: 2015
Spieldesign: Adrian Bolla, Bujar Haskaj | Illustration: Malte Zirbel | Verlag: Suncoregames GmbH

  • 15 rote Würfel
  • 15 schwarze Würfel
  • 4 Anzeigewürfel
  • 2 Stoffbeutel
  • Spielbrett
  • 6 Kreaturenkarten
  • 1 Ortskarte
  • 3 Ortsplättchen
  • Spielanleitung

Was ist DICEWAR?
Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines alten Volkes im Kampf um die alleinige Herrschaft der Kriegslande. Durch taktisches Nutzen und Ziehen der eigenen Kreaturen werden gegnerische Kreaturen besiegt. Dabei stehen den Spielern in dem “Zug um Zug”-Spiel verschiedene Standardaktionen zur Verfügung. Besiegt man eine gegnerische Kreatur, erlangt man Siegpunkte in der Höhe deren Machtstufe. Im Spiel gibt es sechs Kreaturen verschiedener Machtstufen und individuellen Fähigkeiten. Der Spieler, der zuerst 10 Siegpunkte erlangt, gewinnt das Spiel. Das einfach zu erlernende Spiel bietet für Strategen eine nie dagewesene Herausforderung, mit einem hohen Wiederspielwert.

Brettspiele Schatzkiste Strategie
17.01.2020 18:00 - Stefan